Datenschutzhinweis

Mit diesem Datenschutzhinweis möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseite informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für diese Internetseite ist:

Unternehmen:               Marli GmbH

Gesetzlicher Vertreter:  Kai Noetzelmann       

Anschrift:                       Carl-Gauß-Str. 13-15 

Telefon:                         0451 6203-0  

Fax:                               0451 6203-146

E-Mail:                           info@marli.de

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen erreichen Sie unter: datenschutz@marli.de

Nachfolgend finden Sie die Verarbeitungen, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte beachten Sie folgende grundsätzliche Hinweise.

Allgemeiner Aufbau und Erläuterung der Datenschutzerklärung

Folgend werden wir Sie über die allgemeinen Datenschutzrechtlichen Grundlagen und unseren eingehaltenen Prinzipien informieren.

Danach folgen die Einzelnen Verarbeitungen mit den jeweiligen Zwecken und Abweichungen zu den nachfolgenden beschriebenen Prinzipien.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Bei Besuch unserer Internetseite verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Auf welche Rechtsgrundlage wir uns im Einzelfall berufen, ergibt sich aus dem Hinweis der jeweiligen Verarbeitung.

Im Falle einer Einwilligung, haben Sie das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffener das Recht, unter den Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung zu widersprechen.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt.

  • Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sonderfall Hosting

Dies Internetseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet (LYNET AG). Alle Daten, die wir zum Betreiben unserer Internetseite erheben, werden auf dem Server des Hosters gespeichert. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von LYNET könnten im Rahmen ihrer Tätigkeit als Administratoren unter Umständen Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. 

Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet aktiv durch den Verantwortlichen nicht statt. Ausnahmen von dieser Regel (z.B.: durch Drittanbieter) entnehmen Sie den konkret beschriebenen Verarbeitungen.

Speicherdauer

Wir löschen Ihre Daten grundsätzlich dann, wenn für eine Speicherung kein Erfordernis mehr besteht. Ein solches besteht vor allem dann, wenn die Daten benötigt werden, um vertragliche Leistung zu erfüllen, oder um Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüche zu gewähren oder abwehren zu können.

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten eines Nutzers verarbeitet, ist dieser ein „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihm stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung der aufgeführten Rechte an den Ansprechpartner in Sachen Datenschutz.

Widerruf einer Einwilligung

Sofern Sie uns für die Datenverarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, so haben Sie jederzeit das Recht diese zu widerrufen. Bitte richten Sie den Widerruf der Einwilligung an: datenschutz@marli.de   

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Server-Logfiles

Folgende personenbezogenen Daten werden von uns erhoben

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden folgende Daten von uns verarbeitet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Browsertyp
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie   
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Nach spätestens 365 Tagen wird die IP-Adresse von allen Systemen gelöscht. Nach 31 Tagen werden die IP-Adressen anonymisiert und anschließend ist ein Personenbezug nicht mehr möglich.

Kontaktformular

Falls Sie uns über unser Kontaktformular eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bei konkreten Anfragen erfolgt die Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages bzw. der Vertragsanbahnung. Bei allen anderen Anfragen aufgrund eines berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere E-Mail-Adresse möglich. Dann werden Ihre mit der E-Mail übermittelten Daten gespeichert.

Zweck der Datenverarbeitung: Kommunikation mit den Besuchern der Internetseite

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO

Spamschutz reCaPTCHA

Um Eingabeformulare auf unserer Seite zu schützen, setzen wir den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4), nachfolgend „Google“, ein. Durch den Einsatz dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlicher Herkunft ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt.

Nach unserer Kenntnis werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webseitenbesucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers, sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an „Google“ übertragen.

Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plug-Ins bei Ihrem Google-Account angemeldet. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch „Google“ unterbinden wollen, müssen Sie sich bei „Google“ ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen bzw. das reCAPTCHA Plug-In benutzen.

Die Nutzung des Dienstes „reCAPTCHA“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Als Seitenbetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der Feststellung, ob die Eingabe durch einen Menschen erfolgt.

Zweck der Datenverarbeitung: Feststellung, ob die Eingabe nicht maschinell erfolgt

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f DSGVO

Verarbeitung via Cookies

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden kleine Textdateien (Cookies) auf Ihrem Computer hinterlegt. Einige Cookies werden nach Beendigung Ihres Besuches gelöscht (Session-Cookies). Andere Cookies bleiben solange auf Ihrem Endgerät, bis diese von Ihnen gelöscht werden. Dadurch ist es möglich den Nutzer wiederzuerkennen, um so das Internetangebot zu personalisieren. Mit Hilfe Ihres Webbrowsers können Sie die Verwendung von Cookies nach Ihrem Belieben anpassen. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass unsere Internetseite nur eingeschränkt nutzbar ist.

Das Verwenden von Cookies erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung (notwendige Cookies), oder auf Grundlage einer Einwilligung. Als Betreiber unserer Internetseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies, um so einen benutzerfreundlichen Besuch zu gewährleisten.

Zweck der Datenverarbeitung: Ordnungsgemäßer und funktionale Breitstellung unsere Internetseite

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 f DSGVO

Weitere Information finden Sie in der Cookie-Richtlinie unter: https://www.marli.de/rs/cookie-richtlinien/index.html

Matomo

Diese Internetseite verwendet den Webanalysedienst Matomo. Informationen hierzu erhalten Sie unter: https://matomo.org/privacy-policy/

Matomo verwendet Cookies, um die Benutzung der Internetseite zu analysieren. Die Einwilligung erfolgt über den Cookie-Banner. Diese Informationen werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adressen werden vor der Speicherung anonymisiert. Die gesammelten Informationen werden nicht an Dritte weitergeben.

Mit Hilfe Ihres Webbrowsers können Sie die Einwilligung zur Nutzung von Matomo jederzeit widerrufen. Löschen Sie alle Cookies im Zusammenhang mit unserem Internetangebot und wählen Sie im Cookie-Banner ausschließlich notwendige (essentielle) Cookies aus.

Zweck der Datenverarbeitung: Auswertung von Statistiken zur Optimierung der Internetseite

Speicherdauer: 1 Jahr

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 a DSGVO

Videodarstellung und Soziale Netzwerke

Youtube

Wir verwenden auf unserer Internetseite Youtube-Videos. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street,

Dublin 4, Irland.

Wir nutzen die YouTube Funktion No-Cookies, d.h. wir haben Erweiterten Datenschutz aktiviert, Videos werden nicht über youtube.com, sondern über  youtube-nocookie.com aufgerufen.

Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Beim Aufruf der betreffenden Seiten werden allerdings die IP-Adresse und weitere Daten übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Diese Information lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, wenn Sie bei dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst dauerhaft angemeldet sind.

Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Youtube, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie hier: https://support.google.com/youtube/topic/2803240?hl=de&ref_topic=6151248

Zweck der Datenverarbeitung: Einbindung von Videoinhalten

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f DSGVO

Soziale Medien

Wir betreiben Profile auf folgenden Netzwerken:

Facebook: https://www.facebook.com/marli.fuer.menschen/

Hierbei können Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden.

Datenverarbeitung durch uns

Alle Daten, die Sie auf unseren sozialen Netzwerk-Profilen eingeben (z.B.: Kommentare, Bilder, private Nachrichten, etc.) werden von den Plattform Betreibern veröffentlicht und von uns ausschließlich für die nachfolgend genannten Zwecke genutzt. Das berechtigte Interesse erfolgt aufgrund der Öffentlichkeitsarbeit und einer zeitgemäßen Informations- sowie Interaktionsmöglichkeit mit unseren Besuchern.

Zweck der Datenverarbeitung: eine zeitgemäßen Informations- sowie Interaktionsmöglichkeit mit unseren Besuchern

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f DSGVO

Datenverarbeitung durch die Plattformbetreiber:

Bei dem Aufruf unserer Profile werden von dem Betreiber der Plattform Daten verarbeitet. In welcher Form das passiert, ist für uns nicht beeinflussbar und auch nicht einsehbar. Das Vorgehen ist aber in der Regel davon abhängig, ob Sie selbst bei der Plattform registriert sind. Es ist möglich, dass die Anbieter die Daten außerhalb der EU verarbeiten, so dass wir kein datenschutzkonformes Vorgehen nach der DSGVO garantieren können.

Der Europäische Gerichtshof hat durch Urteil vom 16. Juli 2020 festgestellt, dass die Vereinigten Staaten kein angemessenes Schutzniveau im Sinne der DSGVO aufweisen. Dies liegt vor allem an den weitreichen Rechten der US-Behörden, gegen die europäischen Bürgern keine Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Ergänzende Informationen erhalten Sie in unserem Datenschutzhinweis. Wenn Sie auf der Webseite das Facebook-Plug-In manuell zulassen, willigen Sie nach Art. 49 Abs. 1 a DSGVO ein, dass diese Dienste Ihre Daten in den Vereinigten Staaten verarbeiten.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung der einzelnen Plattformbetreiber finden Sie in deren Datenschutzerklärung:

Aktualität dieses Datenschutzhinweises

Dieser Datenschutzhinweis wird bei Erforderlichkeit regelmäßig aktualisiert. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf unserer Internetseite.