Arbeit

Abbildung: Werkstatt für behinderte Menschen

Menschen mit Behinderung wollen arbeiten. Sie wollen am Leben in der Gesellschaft teilhaben. So wie alle anderen Menschen auch.

In Deutschland haben Menschen mit Behinderung das Recht auf einen Arbeits-Platz. Sie können in einer Werkstatt arbeiten.

Abbildung: Holz-Werkstatt

Die Marli-Werkstätten haben einen klaren Auftrag. Sie beschäftigen Menschen mit Behinderung. Und sie bereiten
Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vor.


Wir haben viele verschiedene Arbeits-Bereiche. Wir arbeiten und produzieren für Privat-Personen, Betriebe und Ämter. Produzieren heißt, wir stellen Dinge her.

Sie finden auf der rechten Seite eine Übersicht. Das sind die vielen Arbeits-Bereiche. Diese Seiten sind noch nicht in Leichter Sprache.

Das sind Ihre Ansprech-Partner:

Leiter Werkstatt 1 und Arbeits-Plätze vor Ort
Mirco Jacobs
Werkstatt 1: Arnimstraße 95, 23566 Lübeck
Telefon 0451 62 03 166
E-Mail: m.jacobs@marli.de

Leiterin Werkstatt 2
Sandra Spiecker
Werkstatt 2: Gleisdreieck 35 und 51, 23566 Lübeck
Telefon: 0451 62 03 380
E-Mail: s.spiecker@marli.de

Leiter Werkstatt 3+4
Peter Reusch
Werkstatt 3: Gleisdreieck 26, 23566 Lübeck
Werkstatt 4: Wesloer Landstraße 5 b/c, 23566 Lübeck
Telefon: 0451 62 03 440
E-Mail: p.reusch@marli.de

Leiter Betriebsgastronomie und Werkstatt 5
Michael Tillner
Carl-Gauß-Str. 13-15, 23562 Lübeck
Telefon: 0451 62 03 170
E-Mail: m.tillner@marli.de